Herr, du weißt, dass ich dich liebe.@Johannes 21,15

Johannes Kelpius, vorher 1705.

Unbekkant, vorher 1705 (🔊 pdf nwc).

Porträt
Johannes Kelpius (1677-1708)

Ich liebe Jesum mir allein
Den Brautgam meiner Seelen;
Kein andrer soll mein Herzelein
Durch Liebe mir abstehlen.
Niemand kan Zwei
Mit gleicher Treu
Zu einer Zeit unfassen,
Drum will ich Andrer lassen.

Mein Ohr allein nur deine Stim
Mit Andacht soll anhören.
Wann einer Fremden ich vernim
Lass ich mich drum nicht stören.
Mann kann ja nicht
Mit treuer Pflicht
Swei widrigen anhören;
Meiner Jesus soll mich lehren.

Die Magnet Nadel irrn geht
Wann sie vom Pol verrücket ist;
Auch gar nicht ehe stille steht
Bis ihr sie zu süss zücket.
Und weil mein Herz
Dein liebes Herz
Berufet mit ihren Flammen.
Drum eilen sie zusammen.

Geh&ooml;rsam hör ich deine Stim
Wann mein Herz zu dir fahret.
Und ich hin wiederum vernim
Was mich dein Mund da lehret;
Drum ob du schon
Ins Himmel’s Thron
So weit bist abgelegen,
Bist mir doch zugegen.