Laßt uns nun gehen gen Bethlehem und die Geschichte sehen, die da geschehen ist, die uns der Herr kundgetan hat.@ukas 2:15

Unbekannter Autor, 1608 (🔊 pdf nwc).

Es kommt ein Schiff geladen
Bis an sein’n höchsten Bord,
Trägt Gottes Sohn voll Gnaden,
Des Vaters ewig’s Wort.

Das Schiff geht still im Triebe
Es trägt ein teure Last,
Das Segel ist die Liebe
Der Heilig Geist der Mast.

Der Anker haft auf Erden,
Und das Schiff ist am Land,
Gott’s Wort tut uns Fleisch werden,
Der Sohn ist uns gesandt.

Zu Bethlehem geboren
Im Stall ein Kindelein,
Gibt sich für uns verloren,
Gelobet muss es sein.