Gebt dem Herrn, eurem Gott, die Ehre, bevor die Nacht über euch hereinbricht und eure Füße in der Dunkelheit auf den Bergen stolpern!@Jeremia 13,16

Nikolaus Decius, Rostock Gesang Buch, 1525.

Deutsch Evangelisch Messze, 1539 (🔊 PDF nwc).

Allein Gott in der Höh sei Ehr
Und Dank für seine Gnade,
Darum, dass nun und nimmermehr
Uns rühren kann ein Schade.
Ein Wohlgefalln Gott ans uns hat;
Nun ist gross Fried ohn Unterlass.
All Fehd hat nun ein Ende.

Wir beten an und loben dich,
Wir bringen Ehr und danken,
Dass du, Gott Vater, ewiglich
Regierst ohn alles Wanken.
Ganz unbegrenzt ist deine Macht;
Allzeit geschieht, was du bedacht.
Wohl uns solch eines Herren!

O Jesu Christe, Gottes Sohn,
Für uns ein Mensch geboren,
Gesandt von deines Vaters Thron
Zu retten, was verloren;
Lamm Gottes, heiliger Herr und Gott,
Nimm an die Bitt von unsrer Not:
Erbarm dich unser aller!

O heiliger Geist, du höchstes Gut,
Mit deinem Heil uns tröste;
Vor Satans Macht nimm uns in Hut,
Die Jesus Christ erlöste
Durch Marter gross und bittern Tod.
Wend ab all unser Leid und Not!
Auf dich wir uns verlassen.